Aquafitness

„Wasser ist ein freundliches Element für den, der es zu beherrschen weiß“

(Johann Wolfgang v. Goethe)

 Die Verbesserung des Wohlbefindens, der Gesundheit und natürlich der Spaß sind die Zielsetzungen aller Bewegungsangebote im Wasser. So hat es sich die DLRG schon seit vielen Jahren zur Aufgabe gemacht, mit ihren Aquafitnesskursen genau diese Ziele  für ihre Teilnehmer zu erreichen.

 Beim Aquafitness (Wassergymnastik) werden die positiven physikalischen Eigenschaften des Wassers dazu genutzt, auf gelenkschonende Art und Weise Ausdauer  und  Muskelkraft zu fördern, und Beweglichkeit und Koordination zu schulen. Ganz nebenbei entsteht eine Massagewirkung für Haut und Bindegewebe und die Organe werden positiv beeinflusst. Zudem hat Wasser natürlich eine entspannende Wirkung.

Eine regelmäßige sportliche Betätigung macht nicht nur den Körper fit, sondern auch die Psyche.

Depressionen, Ängste und Stress können abgebaut werden, Stimmung und Selbstbewusstsein steigen. Aquafitness kann von fast allen betrieben werden, auch von Menschen, die schon lange keinen Sport mehr gemacht haben.  Für ältere Menschen kann es ein enormer Zugewinn für ihren Alltag und ihre Lebensqualität sein.

Aquafitness-Angebote gibt es sowohl im Flachwasser als auch im Tiefwasser, wo mit Auftriebshilfen gearbeitet wird. Es kommen unterschiedliche Materialien und Geräte zum Einsatz, um die Wirkung des Wassers noch zu verstärken. Aquafitness ist für alle Altersgruppen geeignet und ist vor allem eine der wenigen Sportarten, bei der Jung und Alt in der selben Gruppe trainieren können, da jeder die Anstrengung an seine eigenen körperlichen Möglichkeiten anpassen kann.

Aber was am wichtigsten ist  - das Gruppenerlebnis und der Spaß tun einfach der Seele gut!

Informationen zum Aquafitness in der DLRG Ortsgruppe Bönnigheim/Kirchheim bei Sabine Scheihing

aquafitness@Boennigheim-Kirchheim.dlrg.de